Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Mediale Inhalte

Mediale
Inhalte

Mediale Inhalte

Wir kreieren neuartige Formen der Kundenkommunikation. In enger Verzahnung mit den Auftraggebern (Industriefirmen, Zahnarztpraxen, Dentallaboren, Fräszentren) können umstandslos individuelle Lösungen im Content Management realisiert werden. Modernes Wissensmanagement bedarf der multi-medialen Information. Wir liefern die Inhalte.

Inhalte für social media, Anleitungen, Broschüren, etc.

Geschichten erschaffen

Aufmerksamkeit lässt sich (entgegen der Meinung von Marketingagenturen, die Katzenvideos favorisieren) durch Information generieren. Inhalt wirkt nachhaltiger als Spass. Bedingung ist allerdings, dass diese Information auch der Zielgruppe entsprechend aufbereitet ist.

Marketing Strategie

Überblick erhalten

Welche Zielgruppe? Welche Inhalte? Zu welcher Zeit? In welchem Medium? Mit welcher Aussage? Und welcher Optik? Strategische Planung ist ein Gesamtkonzept.

Ghostwriting

Substanz erdenken

Der Text ist mächtiger als der Slogan. Wir schreiben Fachartikel, da Information nachhaltiger wirkt als jedwede Werbung.

Storyboards für Webinare oder Produktvideos

Interesse kreieren

Alles braucht eine Geschichte. Ohne diese Story entsteht kein Herzblut und keine Emotion und keine nachhaltige Identifikation mit einem Produkt. Wir liefern diese Geschichten, kreativ und wissensbasiert.

Erstellen von Kurzvideos

Das Tun demonstrieren

Ein Video erklärt mehr als tausend Anleitungen. Zahnmediziner und Zahntechniker sind stark visuell geprägt. Lernen durch Vormachen (Zeigen) ist ein Grundelement ihrer Ausbildung. Wir zeigen (filmen), wie es geht und machen die Anwendung von Produkten dadurch sichtbar.

Zahntechnische Fotographie

Emotion konservieren

Ein Bild sagt mehr als hundert Worte. Aber auch Bilder müssen eine Geschichte erzählen. Sie müssen Fragen aufwerfen oder Spannung erzeugen und vor allem müssen sie die Erwartung des Kunden an die zahnmedizinische Ästhetik abbilden. Wir waren selber mal die Zielgruppe und somit wissen wir, was „gefällt“.

Schulungsinhalte

Lehre illustrieren

Wer, wie und womit soll geschult werden? Welches sind die Inhalte? Wie lässt sich die Schulung medial aufbereiten? Wir entwerfen Ihr Schulungskonzept und implementieren Inhalte und Medien.

Projekte

Selbstverständlich bewahren wir Stillschweigen über unsere Kollaborationspartner sowie deren Projekte. Allein unser eigener Aktionismus kann Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Kompetenz verschaffen.

Social Media_You Tube

ist ein Auftrag, bei dem r2dental das Konzept sowie die filmische Umsetzung von Kurzvideos zu zahntechnischen Arbeitsschritten übernommen hat.

Kundenkommunikation

ist eine Aufgabe, bei der r2dental die Neuausrichtung einer Firma konzeptionell, als auch im Aufbau von Broschüren und deren Aussage betreut.

CAD/CAM für Einsteiger

ist ein Autorentätigkeit, bei der r2dental in Zusammenarbeit mit Tom Bengsch die gleichnamige Rubrik in der Quintessenz Zahntechnik des Quintessenz Verlags Berlin, durch Beschreibung verschiedener Themenfelder, wie Vielflächennetze, Topologien, Normalen, etc., mit Wissen füllt.

Internetauftritt

ist eine Auftragsarbeit, bei der r2dental die Erstellung der Texte / Inhalte sowie die Strukturierung der entsprechenden Firmenweb-Site übernommen hat.

Ghostwrite

ist ein Initiative freier Autoren mit dem Anspruch hochwertige Fachartikel sowie Fachvorträge zu produzieren.

Referenzen

Veröffentlichungen

  • Quintessenz Zahntechnik 12/18:"Laborgetriebene Softwareapplikation: BiteReg."
  • Quintessenz Zahntechnik 11/18:"Hochleistungspolymer Ultaire-AKP."
  • Quintessenz Zahntechnik 11/18:"Tiefziehverblendung aus Polyetheretherketon."
  • Quintessenz Zahntechnik 07/18:"Elektronische Aufzeichnung der Unterkieferbewegung und deren Integration in die restaurative Zahnmedizin."
  • Quintessenz Zahntechnik 01/18:"Fertigungstechnik: Gießen, fräsen, sintern- und was ist mit Hybrid."
  • ZWL-Editorial 03/2017:"Digitale Zahnmedizin- ein Teil oder das Ganze?"
  • Zahntechnik Magazin 5/2017:"Metall und Polymer im Zwiegespräch."
  • Jahrbuch Digitale Dentale Technologien 2017:"Arbeitswelt 4.0"
  • Dental Digital 1/2017:"Alles aus dem Nichts- 3D-Druck im Dentalbereich."
  • Quintessenz Zahntechnik 05/2016:" Manuelle Zahntechnik- ein Auslaufmodell?
  • dental dialouge 06/15 Editorial:"Analog VS CAD/CAM oder "Shades of Gray"
  • dental dialouge 06/15:"Teleskope mal anders."
  • dental dialouge 05/15:"Die Prothese aus der Maschine."
  • Quintessenz Zahntechnik 03/15:"Digital- Mesh Quality- Qualität der Datennetze."
  • das dental labor 02/15:"Gefräste Teleskope- Digital aus Edelmetall."
  • Quintessenz Zahntechnik 02/15:"Digital- Boolesche Operationen zum Nestling."
  • Quintessenz Zahntechnik 01/15:"Digital- Polylinien-Versatz zur Fräser-Radius-Korrektur."
  • dental dialog 06/14:"Praxisnahe Gegenüberstellung- digitales und analoges workflowszenario im Vergleich."
  • Quintessenz Zahntechnik 05/14:"Editorial- Zeit für Innovation."
  • Quintessenz Zahntechnik 07/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Optimale Bearbeitungsrichtung."
  • Quintessenz Zahntechnik 06/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Bounding Box."
  • Quintessenz Zahntechnik 05/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Aequatorlinie."
  • Quintessenz Zahntechnik 03/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Normale."
  • Quintessenz Zahntechnik 02/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Topologie."
  • Quintessenz Zahntechnik 01/13:"CAD/CAM für Einsteiger - Vielflächennetze."
  • Quintessenz Zahntechnik 12/12:"Digitale Modellherstellung im Vergleich."
  • Quintessenz Zahntechnik 8/12:"Gedanken zu virtuellen Artikulatorkonzepten" Editorial
  • Quintessenz Zahntechnik 6/12:"Digital Workflow-alte Abläufe im neuen Design?"
  • Quintessenz Zahntechnik 9/11:"Aspekte zur Anwendung virtueller Artikulatoren"
  • Quintessenz Zahntechnik 6/11:"Meilensteine IDS von r2: CAD/CAM."
  • Quintessenz Zahntechnik 5/11:"Untersuchungsergebnisse zur Zerspanbarkeit handelsüblicher CoCr-Blanks."
  • Digital Dental News Mai 2011:"Intraorale Scansysteme im Überblick, Teil 2."
  • Digital Dental News April 2011:"Intraorale Scansysteme im Überblick, Teil 1."
  • Zahn Prax 01/2011:"Intraorale Erfassung-Leistungsdaten und Prozesse."
  • Dental Dialogue 8/2010:"Qualitätskontrolle 2.0- Methoden zur digitalen Bestimmung von Dimensionsabweichungen"
  • Quintessenz Zahntechnik 6/10,Editorial:"Von Eiern und Hühnern- Der Patient als Referenzmodell"
  • Dental Kompakt 2010:"Nach der Technik kommt die Vernetzung"
  • ZTM 1/2 2010:"CAD/CAM-Beratung für Ihr Labor." Interview r2dental
  • ZTM 1/2 2010:"Digitale Technik auf hohem Niveau" Leistungsvergleich
  • dental dialog 9/2009:"Das pr.t.-Konzept."
  • dental dialog 7/2009:"CAD oder CAD?"
  • Quintessenz Zahntechnik 5/09:"CAD- ist schneller." Rubrik: Moderne Myhten
  • Quintessenz Zahntechnik 5/09:"Offene Schnittstellen machen unabhängig." Rubrik: Moderne Myhten
  • Quintessenz Zahntechnik 4/09:"Großspännige Lasermeling-Gerüste passen nicht." Rubrik: Moderne Myhten
  • Quintessenz Zahntechnik 3/09:"Zirkoniumdioxid ist gleich Zirkoniumdioxid." Rubrik: Moderne Myhten
  • Quintessenz Zahntechnik 3/09:"Mehr Mut zur Information." Interview
  • Dental Kompakt 2009:"Rapid Prototyping & Selective Laser Melting."
  • ZWL 1/2009:" Softwareseitige Implementierung von Analysefunktionen."
  • Quintessenz Zahntechnik Editorial 12/08: "Vom Techniker zum Konfektionierer."
  • Zahnarzt Praxis Pro&Contra 6/2008: "Gefräster Zahnersatz: Weithin überschätzt?"
  • Das internationale Zahntechnik Magazin 5/08:
    „Wie beeinflusst CAD/CAM die Laborstruktur?“
  • Quintessenz Zahntechnik 2/08:
    „Der mathematisch simulierte virtuelle Artikulator“
  • Dental Tribune 6/4:
    „Zukunftsplanung im Labor
  • Spectrum Dialog Vol.6 No.2:
    „Rapid Manufacturing-What will be next?“

Vorträge

  • AmannGirrbach auf Schalke 2018:"Hochleistungspolymere, ein Paradigmenwechsel?"
  • IVOCLAR Experten-Symposium Stuttgart 2018:"Zahntechnik im Wandel."
  • ZAD-Symposium 2018:"Digitales Handwerkszeug."
  • DGZI-Zukunftskongress Ömus-Media:"Zahntechnik 4.0"
  • IVOCLAR Expertensymposium Nürnberg 2018:"Zahntechnik im Wandel."
  • ADT 2018:"Teleskoptechnik analog vs. digital."
  • Fortbildung St.Moritz 2018:"Dynamische Okklusion un digitalen Welten."
  • Masterstudiengang Uni-Greifswald 2017:"Digitale Arbeitsprozesse"
  • ADT 2017:"Hochleistung-Polymere-Metallersatz ohne Kompromisse?."
  • Innung Düsseldorf 2017:"IDS-Rückblick digital."
  • IDS 2017:"Hochleistung im digitalen Workflow."
  • Fortbildung St. Moritz 2017:"Von Softwarestruckturen und dem täglichen Wahnsinn."
  • HWK-Freiburg 2016:"Alles im Netz."
  • Masterstudiengang Uni-Greifswald 2016:" Angewandte dentale Informatik."
  • DentalTheke Hannover 2016:" Wegweiser im digitalen Dschungel."
  • TOUTH the FUTURE- Audi Forum Neckarsulm:"Digitale Innovation oder Konfusion?."
  • Digitale Dentale Technologien 2016, Hagen:"3D-Druck- Generative Verfahren."
  • Studiengang Digitale Dentalen Technologie (B.SC.):"Prozessmanagement."
  • Forum Zahntechnik 2015, Duisburg:"Technologie-Integration-Workflow."
  • Infotage dental id 2015/Hannover:"Digital Workflow."
  • Studiengruppe Restaurative Zahnmedizin 2015/Köln:"Digital Workflow."
  • Curriculum CAD/CAM Modul B LMU Muenchen 06/2015:" Digitale Prozesse"
  • Dentista Forum Zahntechnik 06/2015:"Digitaler Workflow- Zwischen Zahnarzt und Technik."
  • C.Hafner Tour 2015:"Rückblick IDS."
  • C.Hafner Tour 2015:"Digitale Kompetenz."
  • Innung Düsseldorf 05/2015:" Rückblick IDS: Totalprothetik-3D-Druck digital"
  • 3M Seefeld 16.04.2015:"Digitale Kompetenz"
  • 42. Internationale Fortbildung, St. Moritz:"Digitale Kompetenz."
  • Digitale Zahnmedizin 2014, Zürich:"Das digitale Dentallabor"
  • ADT- Böbligen 20.06.2014:"Der digitalisierte Patient."
  • PAZ Tagung 2014:"Digitale Zukunftsvisionen."
  • Pluradent Symposium Dentale Zukunft 3.0/ 05.2014:"Anatomische Artikulation in der digitalen Zahntechnik."
  • Pluradent Symposium Dentale Zukunft 3.0/ 05.2014:"Digitale Schnittstellen."
  • EADT Curriculum CAD/CAM-Digitale Zahntechnik 31.01-01.02.2014
  • VITA Expertendays 18.01.2014 Leitung des Workshops: "digitale Totalprothetik."
  • VITA Expertendays 17.01.2014:"Der digitalisierte Patient"
  • Dentaurum Implantologie- Kongress 11/2013:" Der digitalisierte Patient."
  • 8th World Congress IFED Munich 2013:" The current status of using digital dental manufacturing"
  • Curriculum CAD/CAM Modul B LMU Muenchen 06/2013:" Digitale Prozesse"
  • 3. Camlog-Kongress 2013, Darmstadt:"Der digitalisierte Patient"
  • DDT 2013 Hagen:"Maschinelle Metallbearbeitung"
  • Leitung Podiumsdiskussion ZIHuSH 05.12.12.
  • ZIK Köln 11.2012:"Digitale Zukunftsprognosen"
  • EADT Curriculum CAD/CAM-Digitale Zahntechnik-Grundkurs 25-26.11.2012.
  • Forum digitale Zahnmedizin, Hamburg 2012:"Geschlossene, offene, verifizierte Schnittstellen- wie viel Absicherung bedarf der digitale Workflow?"
  • 2. Schweizer Zahntechnik Kongress Luzern 2012:"Digitale Zukunftsprognosen"
  • Curriculum CAD/CAM Modul B LMU Muenchen 07/2012:" Die digitale Prozesskette."
  • Fortbildung St. Moritz 2012:"Qualitätsmanagement 2.0"
  • Innungsversammlung Rhein/Main; Moderation der Podiumsdiskussion:" CAD/CAM in der Praxis"
  • Zahntechnikertag 02/2012 Berlin; Moderation der Podiumsdiskussion:"CAD/CAM im Kreuzverhör"
  • DDT 2012 Hagen:"Zukunftsvision Vernetzung- Integrierte und interaktive Softwareprozesse."
  • Vertriebstagung 2012 PICODENT:"Intraorale Scannsysteme-Workflow im Vergleich"
  • DDN-Symposium 10/2011, Stuttgart:"Unsere Zukunft ist digital"
  • Stuttgarter Einblicke 10/2011, Stuttgart:"intraorale Scannsysteme."
  • DDN-Symposium 9/2011, Köln:"Unsere Zukunft ist digital"
  • Curriculum CAD/CAM Modul B, LMU Muenchen 09/2011:"Die digitale Prozesskette"
  • 25.Oberpfaelzer Zahnaerztetag 2011:"Digitale Abformung-Folgen intraoraler Scansysteme"
  • Dentale Technologie ADT-Böblingen 06/2011:"Qualitätskontrolle 2.0."
  • Zahntechniker-Innung Düsseldorf 05.2011:"Intraorale Scansysteme- ein Überblick."
  • Kreishandwerkerschaft Hagen 05.2011:"Maschinelle Metallverarbeitung-digitale Verfahrenstechnik in der Produktion."
  • Curriculum Implantatprothetik, LMU Muenchen 02/2011:" Die digitale Prozesskette."
  • Berliner Zahntechnikertag 01/2011:"Digitale Arbeitswelt in der Zahntechnik."
  • Curriculum CAD/CAM Modul B, LMU Muenchen 12/10:" Die digitale Prozesskette."
  • 14. Prothetiksymposium Berlin 27.11.10:" Digitale Abformung-Lieber Heute als Morgen? oder besser doch Uebermorgen?"
  • M&K Implantatsymposium, Jena 11/2010:" Virtuelle Artikulatoren- Sinnvolles Tool in der prothetischen Planung?"
  • ProLab Jahrestreffen, Heidelberg: "Digitale Zukunft- wo gehts hin, was macht Sinn?" Expertenrunde
  • Team Ziereis, Engelsbrandt 11/2010:"digitale Produktion-Step by Step."
  • Dentale Technologie 2010 DT-Stuttgart:" CoCr-Zerspanung-Untersuchungsergebnisse zur Zerspanbarkeit handelsüblicher CoCr-Blancks."
  • 4th Computerized Dentistry International Congress, Dubai 2010:"The Digital Therapeutic Chain"
  • ZAD Mai-Symposium2010:"Die digitale Prozesskette"
  • Curriculum CAD/CAM Modul B, LMU Muenchen 12/09:"Auswirkungen von CAD/CAM auf die Laborstruktur".
  • Teamziereis Kongress Zukunftslabor:"Ist-Zustand digitale Zahntechnik." 10.10.2009 Ingolstadt
  • Teamziereis Kongress Zukunftslabor:"Ist-Zustand digitale Zahntechnik." 26.09.2009 Düsseldorf
  • 14.colloquiumdental Teamwork media Verlag:"Die digitale Prozesskette." 18.09.2009, Nürnberg
  • Teamziereis Kongress Zukunftslabor:"Ist-Zustand digitale Zahntechnik." 12.09.2009 Karlsruhe
  • Teamziereis Kongress Zukunftslabor:"Ist-Zustand digitale Zahntechnik." 05.09.2009 Reinsehlen
  • IDS Köln 2009:"Das pritidenta Konzept." Pressekonferenz
  • DGI-APW Curriculum -Implantatprothetik und Zahntechnik-, Uni-Muenchen 28.03.09:"Zuknftsperspektiven CAD/CAM"
  • DGI-APW Curriculum -Implantatprothetik und Zahntechnik-, Uni-Muenchen 14.02.09:"Zuknftsperspektiven CAD/CAM"
  • Digitale Dentale Technologie o9:"Qualitätsprüfung dentaler CAD/CAM Komponenten."
  • 9. Thüringer Zahnärztetag 08: "CAD/CAM vs Kopierfräsen."
  • 5th Scientific Congress Beirut-Lebanon 08: "CAD/CAM in dentistry."
  • 1th RaceDay Cologne:" Überblick und Qualitätskriterien der CAD/CAM Technologie."
  • Curriculum CAD/CAM Modul B, LMU. München: "Auswirkung und Einfluss von CAD/CAM"
  • CAD/CAM for practice München 08:
    „Ohne Limit- Auswirkungen moderner CAD Systeme“
  • ITI Kongress Köln 08:
    „Wie leistungsfähig sind moderne CAD Systeme“
  • Fortbildung St. Moritz 2008:
    „Fräsen vs. Lasermelting“
* Markierte Felder müssen ausgefüllt werden

Schreiben Sie mir!

r2dental

Ralph Riquier

Niemandsberg 77
75196 Remchingen

Tel. +49(o)7232 3469482
Mobil +49(o)172 4351988
Fax +49(o)7232 735234
Mail home@r2dental.de